Top Auswahl an Naturkosmetik Schneller Versand & gratis Retoure Bis zu 2 Gratisproben Hilfe
Tapir

Tapir – Natürliche Lederpflege

Der deutsche Manufakturbetrieb Tapir stellt verschiedene Lederpflegemittel und Schuhcremes aus natürlichen Rohstoffen her. Seit 1983 überzeugt die Marke mit ihrer hohen Qualität und zeigt anhand ihres Erfolgs, wie wirksam und pflegend die unterschiedlichen Naturprodukte sind. Ob Lederbalsam, Lederöl, -imprägnierung und viele andere – für nahezu jedes Leder hat Tapir das passende, natürliche sowie schonende Pflegemittel parat.

mehr...
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
30% gespart*
Tapir Lederfett farblos
Tapir
Lederfett farblos
ab 13,27 €* 18,95 € UVP
6,64 € / 100 ml
30% gespart*
Tapir Lederimprägnierung Nachfüllflasche
Tapir
Lederimprägnierung...
6,97 €* 9,95 € UVP
13,94 € / 100 ml
30% gespart*
Tapir Leder- & Sattelseife
Tapir
Leder- & Sattelseife
10,47 €* 14,95 € UVP
0,05 € / 1 ml
30% gespart*
Tapir Lederpflegecreme braun
Tapir
Lederpflegecreme braun
6,27 €* 8,95 € UVP
6,97 € / 100 g
30% gespart*
Tapir Nässeschutz
Tapir
Nässeschutz
12,57 €* 17,95 € UVP
12,57 € / 100 ml

Langlebige Lederwaren dank Tapir

Heutzutage ist in der Lederpflege der Griff zu synthetischen Produkten, die voll von Verdickungsmitteln, Teerfarbstoffen, unnatürlichen Wachsen und vielem mehr sind, leider gebräuchlich. Allein der Geruch sollte einen zurückschrecken lassen. Tapir macht es ganz anders: Man muss nur an den Lederpflegeprodukten wie Lederöl riechen, um einige der natürlichen Inhaltsstoffe direkt erkennen zu können. Jojobaöl, Orangenschalenöl und Kokosfett sind nur drei der über 20 erlesenen Rohstoffe, die in den Rezepturen von Tapir wiederzufinden sind. Diese Natürlichkeit macht deutlich, wie unbedenklich für die Natur und wie qualitativ hochwertig die Tapir Lederpflege ist. Die edlen Wachse, Baumharze und Öle werden ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen, denn Nachhaltigkeit ist der Marke Tapir sehr wichtig. Außerdem bietet der Betrieb auf jedem seiner Pflegemittel eine Volldeklaration über die verwendeten Inhaltsstoffe an – es wird also eine über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende Auflistung aller verwendeter Substanzen aufgezeigt. Tapir ist damit durch und durch konsequent ökologisch.

Bester Schutz für’s Leder

Sei es für Ihre Lederhandtasche, die feinen Glattlederschuhe, das alte Ledersofa oder die geliebten Wildlederstiefel – Ihre Lederwaren schützen sie am besten mit Produkten von Tapir. Damit das Lieblingsstück lange erhalten bleibt, kommt es aber auch auf die richtige Anwendung der Pflegemittel an. Lederbalsam als glanzgebende Schuhcreme oder auch Lederpflegecreme sollte beispielsweise nur mit einem Baumwolltuch oder einer passenden Bürste wie einer Wildlederbürste aufgetragen und dann in das Leder einmassiert werden. Eine Lederimprägnierung zum Beispiel als Nässeschutz sprüht man hingegen von ca. 30 cm Entfernung auf das Leder. Sich dabei bildende Tröpfchen sollten sofort gleichmäßig auf dem Leder verteilt werden. Lederfett wird ebenfalls mit einem Baumwolltuch oder einer Bürste in das Leder eingearbeitet. Sollte nach einiger Zeit noch überschüssiges Fett vorhanden sein, wird dieses einfach mit einem Tuch abgerieben und schon können Sie feststellen, wie das alte, brüchige Leder wieder viel weicher geworden ist. Lederwaren sind zwar mitunter sehr verschieden in ihrer Beschaffenheit, aber Tapir gelingt es mit seinem großen Produktsortiment dennoch, bei der Pflege Ihrer Lieblingsprodukte weiterzuhelfen und hochwertiges Leder auch als solches zu bewahren.