Dauerhaft günstige Preise für Mitglieder 28 Tage kostenlos testen danach 59€ pro Jahr Wir machen Grünes günstig!
Sparen Sie 10% mit Code MOBI718 ab MBW 59€
Ombar

Filtern

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Ombar Raw Chocolate – Gesunde Schoko-Tafeln

Die Rohkostschokoladen der nachhaltigen Marke Ombar machen einfach glücklich: Sie bestehen aus bestem ecuadorianischem Kakao, hochwertigen Superfoods, unraffiniertem Kokosblütenzucker und probiotischen Lebendkulturen. Sie sind roh, das bewahrt wertvolle Inhaltsstoffe, und außerdem vegan, glutenfrei, fair produziert und recyclebar verpackt. Und ihr Geschmack? Herrlich cremig und extra schokoladig. Das alles bietet Ombar in Bio-Qualität.

mehr...
Raw Choclate Centres Kokosmilch & Vanille
Ombar
Raw Choclate Centres Kokosmilch &...
2,13 € UVP 2,69 €
6,08 € / 100 g
Raw Choclate Kokosmilch
Ombar
Raw Choclate Kokosmilch
2,13 € UVP 2,69 €
6,08 € / 100 g
Raw Choclate Centres Himbeere & Kokosmilch
Ombar
Raw Choclate Centres Himbeere &...
2,13 € UVP 2,69 €
6,08 € / 100 g
Raw Choclate Kokosmilch dunkel
Ombar
Raw Choclate Kokosmilch dunkel
2,13 € UVP 2,69 €
6,08 € / 100 g
Raw Choclate Erdbeere + Kokosmilch
Ombar
Raw Choclate Erdbeere + Kokosmilch
2,13 € UVP 2,69 €
6,08 € / 100 g
Raw Choclate 72% Kakao
Ombar
Raw Choclate 72% Kakao
2,13 € UVP 2,69 €
6,08 € / 100 g

Ombar – Beste Bio-Rohkostschokolade

Die Reise von Ombar begann 2005 in der heimischen Küche von Richard Turner in Cambridge. Er experimentierte ein wenig mit roher Schokolade und war von den vitalisierenden Eigenschaften der tollen Inhaltsstoffe begeistert. Das war der Startschuss. Zwei Jahre später gründete er mit zwei Freunden das Unternehmen Mood Foods, sodass endlich die leckere Rohschokolade, die reich an Antioxidantien ist, auf den Markt gebracht werden konnte. Die rohen Schokoriegel wurden immer beliebter und die Rezepturen über Jahre hinweg stetig verbessert. Schließlich wart Ombar geboren, und 2012 war es dann so weit: Hinaus ging es aus Richards Küche in eine professionelle Produktionsstätte in Cambridge. Bis heute zieht sich die Erfolgsgeschichte von Ombar fort.

Wie genau hebt sich Ombar aber nun von anderen Schokoladen ab? Warum sollte man lieber zu dieser Rohkostschokolade greifen, als zur herkömmlichen Schokolade aus dem Supermarktregal? Kakao wird in der Regel bei hoher Temperatur geröstet, das zerstört viele wichtige Inhaltsstoffe und Vitamine. Mittlerweile ist bekannt, dass Kakao mehr als 300 natürliche Inhaltsstoffe enthält. Warum also nicht so viele wie möglich davon beibehalten? Aus diesem Grund verarbeitet Ombar seine Bio-Kakaobohnen bei sehr niedrigen Temperaturen. Dank dieses sehr minimalen Einflusses bleiben zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe erhalten, die uns und unserem Körper beim Verzehr der leckeren Rohkost-Schokoladetafeln einfach guttun. Daher hat Ombar im Grunde auch nichts mit einer ungesunden Süßigkeit zutun. Vielmehr handelt es sich hier um ein regelrechtes „Health Food“.

Selbstverständlich ist außerdem für Ombar, dass nicht irgendein Kakao verwendet wird. Die Kakaobohnen gehören der Sorte „Arribu National“ an, einer ecuadorianischen Edelkakaosorte. Diese wird hauptsächlich nach Demeter-Standards produziert und schmeckt außergewöhnlich fruchtig. Herkömmlichen Zucker als Süßungsmittel und künstliche Zusätze findet man hier nicht. Stattdessen verwendet Ombar natürlichen Kokosblütenzucker, und alle Bio-Zutaten stammen weitestgehend aus Kooperationen mit Kleinbauern. Nicht nur die Qualität der Rohstoffe ist der Raw Chocolate Marke enorm wichtig, sondern auch das Einhalten ethischer Werte bei der Herstellung der Superfoods Rohkostschokoladen. Ombar arbeitet sehr eng mit seinen Lieferanten zusammen und stellt sicher, dass wirklich mit jedem entlang der Produktionskette, vom kleinen Kakaobauern bis zum Exporteur, fair umgegangen wird. Mit diesem Anspruch und den gesunden Bio-Lebensmitteln will Ombar einen grünen Lebensstil fördern, der uns und unserer Natur nur Gutes bringt.

Ombar – Köstlich, vegan & roh

Selten gab es in der Öko-Sparte eine vegane, glutenfreie Schokolade, die so cremig auf der Zunge zergeht und solch einen aromatischen Kakaogeschmack innehat, wie es Ombar mit den Raw Chocolate Schokotafeln gelingt. Aber wie funktioniert das so ganz ohne Milch und Sahne? Klar, zum einen verdankt das Ombar der sehr hohen Qualität der Kakaobohnen, die die Marke verwendet, und dem super schonenden Herstellungsverfahren generell. Außerdem werden Kakaobutter und Kokosmilch zugunsten der cremigen Konsistenz hinzugemischt. Das Besondere ist nun, dass Ombar der rohen Schokolade nicht nur natürlichen Kokosblütenzucker und, je nach Sorte, leckere Superfoods beifügt, sondern zusätzlich probiotische Lebendkulturen verwendet. Dank dieser kann Ombar noch eine Schippe auf das Geschmackserlebnis und den Nährstoffgehalt seiner Raw Chocolate drauflegen. Die sogenannten Probiotika wirken sich positiv auf die Darmflora und auf das Immunsystem aus. Außerdem stehen sie ganz im Sinne des Sprichworts „Schokolade macht glücklich.“: So können sie auch die psychische Gesundheit unterstützen.

Ohja, bei der köstlichen Ombar Raw Chocolate braucht man wirklich einen starken Willen, um nicht die ganze Tafel mit einem mal auf zu naschen. Aber ganz ehrlich, dank der tollen Inhaltsstoffe in Bio-Qualität und der nachhaltigen Herstellung der rohen Premium-Schokolade ist das nun auch wirklich gar nicht so schlimm. Also entdecke Deine Lieblingsgeschmackrichtung der Ombar Rohkostschokoladen, leg‘ die Beine hoch und tauche ab in herrliche Genussmomente.

Wir machen Grünes günstig!