Startseite > Erfahrungen und Berichte von unseren KundInnen zu natürlichem Deo-Schutz

Erfahrungen und Berichte von unseren KundInnen zu natürlichem Deo-Schutz

Erfahrungsbericht zu Ylang-Ylang Calendula von Schmidts (Susana S.):

  •  Welchen Artikel haben Sie verwendet? 

Gerne möchte ich über meine Erfahrungen mit dem Schmidt’s Ylang Ylang-Calendula Deodorant berichten. Ich bin von dem Deodorant begeistert. Zu Beginn war die Anwendung des Deodorants etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch gewöhnt man sich sehr schnell daran und ich finde die Anwendung mittlerweile sogar sehr angenehm.

  • Was können Sie über das Ergebnis berichten?

Ich schwitze relativ stark, fühle mich mit normalen Deodorants nach max. einem halben Tag nicht mehr frisch. Auch hatte ich oft das Problem, dass die Wirkung der Deodorants schnell nachgab und sich gelbe Flecken unter den Achseln bei den T-Shirts bildeten. Ein weiterer Grund für mich, etwas Neues auszuprobieren, war die starke Unverträglichkeit auf Sprüh- oder Rolldeodorants, die sich bei mir in den letzten Jahren manifestiert hat.

Sogar Deodorants für sensitive Haut konnte ich entweder nicht anwenden oder aber deren Duftdeckkraft wirkte nicht. Eigentlich hatte ich nicht wirklich Hoffnung, dass Schmidt’s all diese Probleme lösen würde und vor allem, dass ich es überhaupt vertragen würde. Jedoch wurde ich eines besseren belehrt. Ich vertrage das Deodorant hervorragend und es wirkt den ganzen Tag. Man riecht das Deodorant sogar am Abend noch. Gelbe Flecken unter den Achseln gehören auch der Vergangenheit an.

Erfahrungsberichte natürliches Deo

 

Erfahrungsbericht zu Bergamot+Lime von Schmidts (Marina B.):

  • Welchen Artikel haben Sie verwendet? 

Ich benutze Bergamot-Lime von Schmidt´s Deo. Für mich sind die Deos momentan das Beste. Anfangs war es ein wenig gewöhnungsbedürftig in der Anwendung, weil es etwas fester ist, als die Deocremes, die ich bis jetzt hatte.

  • Was können Sie über das Ergebnis berichten? 

Für mich persönlich zählt nur die Wirkung und sie ist einfach toll. Den Sommer-Test hat das Deo mit Bravur bestanden. Kaum Schwitzen und vor allem kein Geruch, die Wirkung hält sehr lange. Ich werde das Produkt auf jeden Fall noch mal kaufen und weiterempfehlen.

Erfahrungsberichte natürliches Deo

 

 

Erfahrungsbericht zu Lavender+Sage von Schmidts (Daniela):

  • Welchen Artikel haben Sie verwendet?

Schon von der ersten Anwendung an war ich völlig überzeugt. Da ich die Duftkombination unheimlich liebe, verwende ich Lavender & Sage. Aktuell habe ich meine zweite Vollgröße in Gebrauch. Für Reisen, die zurzeit nur über das Wochenende stattfinden, fülle ich mir eine kleine Menge in einen eigenen Tiegel ab, da man wirklich wenig benötigt für ein paar Tage. Ob Camping oder Hotel – die Deocreme ist praktisch und platzsparend!

  • Wie einfach war die Anwendung?

An die Anwendung habe ich mich schnell gewöhnt. Am Anfang muss man schon erst einmal probieren, wie man mit dem Spatel eine passende Menge zusammenkratzt, die man dann mit den Fingern aufnehmen kann. Ich nehme die Creme dann meist mit den Fingern direkt vom Spatel ab. Jetzt im Sommer ist die Creme noch etwas geschmeidiger, da die Zimmertemperatur höher ist. Die Cremereste an den Fingern streife ich dann gern nochmal an den frisch geduschten Füßen ab – so habe ich auch da eine geruchshemmende Wirkung. Die Handhabung der Deocreme ist quasi ohne großen zusätzlichen zeitlichen Aufwand in meine Morgenroutine integriert.

  •  Was können Sie über das Ergebnis berichten?

Von der Wirkung bin ich absolut überzeugt! Wenn ich nicht gerade den ganzen Tag bei hochsommerlichen Temperaturen im Garten arbeite, so fühle ich mich absolut sicher geschützt. Kannte ich es noch von anderen Deos, dass der eigene Schweißgeruch im Laufe des Tages wieder wahrnehmbar wird, so habe ich bei Schmidt’s sofort gemerkt, dass dieser Schweißgeruch überhaupt nicht mehr zustande kommt. Der dezente Duft der Deocreme selbst ist nur wahrnehmbar, wenn man die Nase dicht an die Haut hält. Später am Tag ist dieser Duft nur noch schwach wahrnehmbar – aber auch kein anderer Geruch!

Ich trage die Deocreme auch direkt nach dem Rasieren auf. Die Haut fühlt sich gepflegt an und trocknet nicht aus, wie ich es von Deosprays kenne. Mit etwas Seife oder Duschcreme/-gel ist die Deocreme auch leicht abgewaschen. Manches konventionelle Deospray war da sehr hartnäckig. Auf der Kleidung entstehen übrigens auch keine Flecken mehr! Lediglich ein dunkles Top kann beim Anziehen mal an den Achseln entlang streifen und etwas Creme aufnehmen. Aber diese lästigen dauerhaften Verfärbungen, die auch durch das Waschen nicht mehr zu entfernen sind, die kenne ich nicht mehr!

  •  Würden Sie das Produkt weiterempfehlen?

Ich werde diese Deocreme definitiv in Zukunft weiterverwenden! Wann immer ich die Möglichkeit sehe, werde ich sie auch weiterempfehlen. Für mich ist es nämlich nicht nur eine aluminiumfreie Lösung, sondern einfach eine wesentlich besser wirksame Lösung als alles,  was ich bisher probiert habe.

Erfahrungsberichte natürliches Deo

 

Erfahrungsbericht zu Clearwood Juniper von Schmidt’s Deo (Thilo H.):

  •  Welchen Artikel haben Sie verwendet? 

Ich habe das Zederndeo von Schmidts probiert, da Deos bei mir leider oft versagen, besonders im Naturkosmetik-Bereich. Schmidts wurde mir immer wieder als der heilige Gral angepriesen, weswegen ich es dann eben probiert habe.

  •  Wie einfach war die Anwendung?

Ich trage das Deo immer gleich nach dem Duschen auf, da es durch die Wärme im Bad dann schon weicher ist und sich leicht verteilen lässt. Der Stick ist bei weitem handlicher als die Glasdosen und lässt sich im warmen Bad auch leicht herausdrehen.

  •  Was können Sie über das Ergebnis berichten?

Das Deo soll bei mir vor allem gegen den Geruch wirken, und das tut es hervorragend. Auch nach dem Sport oder einem ganzen Tag im Büro rieche ich nicht nach Schweiß. Natürlich hemmt es die Schweißproduktion im Fitnessstudio nicht, aber dafür dusche ich mich ja nachher. Solange unterm Training nichts riecht, reicht mir das.

Erfahrungsberichte natürliches Deo

 

 

Erfahrungsbericht zu Rose Garden Deo Spray von Lavera (Edith L.):

  •  Welchen Artikel haben Sie verwendet? 

Ich habe nach einem sanften Sprühdeo ohne Aluminium gesucht, da ich Rolldeos sehr unhygienisch finde, aber leider viele Deos nicht vertrage. Das Rosendeo von Lavera ist sogar für mich verträglich, und der Duft nach frischen Rosen wie aus dem Garten ist einfach perfekt. Selbst nach dem Rasieren stresst es meine Haut nicht, wie sonst Deos mit Alkohol.

  •  Was können Sie über das Ergebnis berichten?

Ich arbeite im Büro, wo natürlich keine körperlichen Höchstleistungen erwartet werden, dennoch möchte ich natürlich nicht nach Schweiß riechen. Dafür ist das Deo perfekt geeignet. Sollte man tatsächlich einmal sehr stark ins Schwitzen kommen, kann das Deo auch schnell nachgetragen werden, normalerweise ist das aber gar nicht nötig.

Deo-Schutz Erfahrungsberichte

 

 

Erfahrungsbericht zu Kristall Deo von Sante (Kathi):

  •  Welchen Artikel haben Sie verwendet? 

Ich wollte ein veganes Deo ohne Aluminium und Alkohol, der meine Haut austrocknet und meine sowieso empfindlichen Achseln noch mehr belastet. Da ich keine künstlichen Duftstoffe mag, habe ich mich dann für ein Kristalldeo entschieden. Die wenigen Inhaltsstoffe produzieren nicht so viel Müll und die Verpackung kann einfach recycelt werden, wenn das Deo mal leer ist.

  •  Was können Sie über das Ergebnis berichten?

Es hat ein paar Tage gedauert, bis sich mein Körper an den Kristall gewöhnt hat, aber seitdem ist der Schweißgeruch weg und außerdem schwitze ich auch insgesamt weniger. Egal ob im Sommer oder im Winter unter einer dicken Schicht aus Kleidung, der Deokristall wirkt immer. Wenn jemand von dem ganzen Chemiezeug in normalem Deo weg möchte, kann ich Kristalldeo nur empfehlen!

Deo-Schutz Erfahrungsberichte

Erfahrungen und Berichte von unseren KundInnen zu natürlichem Deo-Schutz
Beitrag bewerten