Top Auswahl an Naturkosmetik Schneller Versand & gratis Retoure Bis zu 2 Gratisproben najoba Plus

News von Julia: Gesichtspflege-Routinen im Sommer!

Meine Gesichtspflege-Routine für sonnige Tage

Es ist endlich Sommer! In den letzten Wochen habe ich mein morgendliches Gesichtspflege-Ritual an die gestiegenen Temperaturen angepasst – und auch einen Sonnenschutz in meine Beauty-Routine eingebaut ... 

Schritt 1: Reinigung

Meine zu Trockenheit neigende Mischhaut braucht im Sommer weniger Fett, dafür mehr Feuchtigkeit. Deshalb greife ich im ersten Schritt meiner Routine nun zu einer etwas leichteren Reinigungsmilch. Ich bin ein Fan der Cleanser von Martina Gebhardt, diese sind tensidfrei und reinigen die Haut sehr schonend. Meine Favoriten für den Sommer sind dabei der Shea Cleanser und der Young&Active Cleanser. Ich verteile ein bis zwei Pumphübe der Reinigungsmilch auf meinem Gesicht und spüle sie danach mit lauwarmem Wasser wieder ab.

Schritt 2: Feuchtigkeit

Worauf ich mich schon jeden Morgen freue, wenn ich verschlafen ins Bad komme? Auf einen Frische- und auch Duft-Kick eines Blütenwassers. Neu entdeckt habe ich vor einigen Monaten die Blütenwasser von der lettischen Firma Dabba. Ich gebe nach der Reinigung zwei bis drei Sprühstöße des Waldhimbeerblattwassers in mein Gesicht und drücke die Feuchtigkeit mit den Handflächen sanft in meine Haut. Das darauf folgende Algen-Konzentrat von Oceanwell entführt mich dann aus dem nordischen Wald hin zum Meer: Die Ampulle enthält konzentrierte Meeresmineralien und Wirkstoffe der Braunalge, diese binden Feuchtigkeit und wirken gegen freie Radikale. Schon eine kleine Menge davon, etwa die Größe einer Perle, genügt! 

Schritt 3: Schutz

Ich verwende als Pflege zu allen Jahreszeiten gern ein Gesichtsöl – und diese Routine setze ich meist auch im Sommer fort. An sonnigen Tagen greife ich zum Sonnenöl Spray LSF 30 oder dem Sonnengel Gesicht LSF 30 von EcoCosmetics.  Beide Produkte basieren auf dem antioxidativ wirkenden Karanjaöl sowie einem mineralischen Lichtschutzfilter. Auf der noch etwas feuchten Haut lässt sich das angenehm nach Pfirsich duftende Öl bzw. Gel gut verteilen. Das Sonnenöl sprühe ich übrigens nicht direkt ins Gesicht, sondern gebe es erst in meine Handflächen. Wer lieber eine Creme mag, kann alternativ z.B. die Sonnencreme LSF 30 von John Masters verwenden. 

Schritt 4: Mattierung und ein Hauch Farbe

Das Sonnenöl und das Sonnengel von EcoCosmetics weißeln nicht, allerdings benötige ich darüber eine Mineral Foundation oder auch nur einen mattierenden Puder, um den Glanz in meiner T-Zone zu bändigen. In der Mineral Foundation von Alima Pure sind die mineralischen UV-Filter Zinkoxid und Titandioxid enthalten, die meine Sonnenschutz-Routine gut ergänzen. Für die Lippen nehme ich im Sommer gern eine getönte Pflege, die neue Nuance Cherry der Lip Shimmer von Burt’s Bees ist rot getönt und könnte ein Favorit von mir werden. 

Meine beiden liebsten Sommer-Accessoires sind übrigens der Schatten und ein Sonnenhut, beide kann ich euch ebenfalls ans Herz legen. Genießt die schöne Sommerzeit im Juli und bis bald! 

Tags: Julia Keith

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
5% gespart*
Sonnenöl Spray LSF 30
Eco Cosmetics
Sonnenöl Spray LSF 30
26,51 €* 27,90 € UVP
53,02 € / 100 ml
5% gespart*
Sonnengel Gesicht LSF 30
Eco Cosmetics
Sonnengel Gesicht LSF 30
23,66 €* 24,90 € UVP
78,87 € / 100 ml
20% gespart*
Oceanwell Basic Aufbauendes Algen-Wirkstoff-Konzentrat
Oceanwell
Oceanwell Basic Aufbauendes...
15,68 €* 19,60 € UVP
156,80 € / 100 ml
5% gespart*
Lip Shimmers Cherry
Burt's Bees
Lip Shimmers Cherry
7,59 €* 7,99 € UVP
379,50 € / 100 g

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.