flower left flower right

Natürliche Öle für trockene Haut

Trockene Haut ist relativ leicht zu erkennen: Ohne Creme spannt, juckt oder reißt die Haut sogar auf. Sie braucht also besonders sorgfältige Zuwendung in Form von Creme, Balsam oder Serum. Silikone und Mineralöle legen sich auf die Haut und verschließen diese, sodass sie unter der Cremeschicht aufquillt und noch mehr Feuchtigkeit verliert. Deswegen ist es dringend notwendig, die Haut nur mit Cremes auf Basis von pflanzlichen Ölen wie Mandel-, Oliven- oder Jojobaöl zu pflegen. Weiterlesen

Pai Skincare
Rosehip BioRegenerate Oil
Gesichtsöl

Inhalt: 30 ml (93,33 € * / 100 ml)

28,00 €
93,33 € / 100 ml

Santaverde
Aloe Vera Creme rich ohne Duft
Gesichtscreme

Inhalt: 30 ml (83,00 € * / 100 ml)

24,90 €
83,00 € / 100 ml

Lavera
Bio Wildrose Intensiv...
Gesichtsmaske

Inhalt: 10 ml (14,90 € * / 100 ml)

1,49 €
14,90 € / 100 ml

MADARA
SOS Hydra Recharge Cream
Gesichtscreme

Inhalt: 50 ml (66,00 € * / 100 ml)

33,00 €
66,00 € / 100 ml

Lavera
Bio Malve Bio Mandel Sanfte...
Reinigungsmilch

Inhalt: 125 ml (4,79 € * / 100 ml)

5,99 €
4,79 € / 100 ml

Martina Gebhardt
ROSE Tonic
Gesichtswasser

Inhalt: 30 ml (26,33 € * / 100 ml)

ab 7,90 €
26,33 € / 100 ml

Primavera
Arganöl bio
Gesichtsöl

Inhalt: 30 ml (36,33 € * / 100 ml)

10,90 €
36,33 € / 100 ml

Alle Produkte für trockene Haut

Naturkosmetik ist dabei die einfachste Wahl, da hier nur pflanzliche Öle verwendet werden dürfen. Die Creme sollte auch Feuchtigkeit enthalten, da auch diese von trockener Haut nicht ausreichend produziert werden kann. Allerdings sollte die Fettphase überwiegen, damit das Wasser beim Verdunsten nicht noch mehr hauteigene Feuchtigkeit entzieht.

Milde Reinigung und reichhaltige Pflege

Bei der Reinigung sollte darauf geachtet werden, dass die Haut rückgefettet wird, damit sie nicht mit einem Spannungsgefühl reagiert. Am besten eignet sich dafür eine milde Reinigungsmilch wie die Bio Malve & Mandel Reinigungsmilch von Lavera. Morgens kann es auch ausreichen, die Haut nur mit Wasser und einem Gesichtswasser zu reinigen, da sich über Nacht kein Fettfilm bildet. Sie sollten allerdings darauf achten, dass der Toner keinen Alkohol enthält, der die Haut weiter austrocknen kann, wie der Bioaffinity Toner von Pai.

Die Gesichtscreme sollte viel Fett enthalten, das Ihren brüchigen Hautschutzmantel flickt und Feuchtigkeit in Ihrer Haut hält. Dafür eignet sich beispielsweise die Hautöle von Pure Skin Food, die Ihre Haut mit Arganöl verwöhnt und spröde Haut glatt pflegt. Gleichzeitig hält es erste Trockenheitsfältchen in Schach.

Verwöhnen Sie Ihre trockene Haut

Trockene Haut braucht besondere Pflege. So sind heiße Duschen oft schon zu viel für diesen sensiblen Hauttyp. Falls Sie sich dazu überwinden können, sollten Sie Ihr Gesicht also am besten mit kaltem Wasser waschen. Wenn Sie dennoch nicht auf ein entspannendes Bad verzichten wollen, probieren Sie doch ein Ölbad. Das Lavendel Vanille Badeöl von Primavera beispielsweise sorgt für entspannte Sinne und verwöhnt Ihre Haut gleichzeitig mit wertvoller Pflege. Nach dem Bad sollten Sie das Öl nur leicht abtupfen und vollständig einziehen lassen, für die extra Portion Pflege.

Damit sich die Haut nicht zu empfindlicher Haut weiterentwickelt, sollte ab und zu eine Crememaske wie die Bio Rose & Aloe Maske von Logona zum Einsatz kommen und besonders bei langen Winterspaziergängen oder Schneeausflügen ein zusätzlich schützender Gesichtsbalsam, beispielsweise der Rose Balm von Martina Gebhardt aufgetragen werden, der die Kälte abhält und verhindert, das Feuchtigkeit in Ihrer Gesichtscreme gefriert und Ihre Haut verletzt. So lassen sich auch die Vorteile trockener Haut leicht genießen, nämlich feine Poren und wenig Unreinheiten.